Herzlich willkommen
        auf der Internetseite des
    Schach Clubs Obergünzburg

   
Neuigkeiten
21.10.2020   Corona-Update
Aufgrund der aktuellen Corona - Entwicklung, wird der Trainingsbetrieb/Turnierbetrieb bis auf weiteres ausgesetzt.
(RO)
10.10.2020   Hygienekonzept für die Vereinsabende des SC Obergünzburg
Schutz- und Hygienekonzept des SC Obergünzburg
für interne Turniere/Trainingsbetrieb

Informationspflichten und Dokumentationserfordernisse

Das Schutz- und Hygienekonzept für den internen Turnier/Trainingsbetrieb wird allen
Mitgliedern bekannt gegeben. Ferner wird das Konzept im Spiellokal durch Auslage allen Teilnehmern zugänglich gemacht.
Die Teilnahme am Training wird schriftlich durch das Führen einer Teilnehmerliste dokumentiert, die den Namen der Trainingsteilnehmer und eine Telefonnummer enthält.

Zulassung von Personen zum Trainingsbetrieb.
Im Spiellokal dürfen sich nicht mehr als 16 Personen aufhalten.
Es können nur Personen das Training aufnehmen, die die folgenden Bedingungen erfüllen (gilt für jedes Training)
1. Aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV -Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl, Muskelschmerzen)
2. Kein Nachweis einer SARS-CoV-Infektion in den letzten 14 Tagen
3. In den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist
4. Zuschauer, d.h. Personen, die nicht selbst am Trainingsbetrieb teilnehmen dürfen sich nicht im Spiellokal aufhalten.

Regelungen hinsichtlich der Räumlichkeiten
a. Die Raumlüftung wird durch die Lüftungsanlage des Hirsch Obergünzburg sichergestellt.
b. Im Spiellokal werden ausreichende Mengen an Desinfektionsmitteln vorgehalten, die für die Desinfektion des Spielmaterials bestimmt sind.
c. Es gelten zusätzlich die für den Betrieb gastronomischer Einrichtungen existierenden behördlichen Vorgaben, für deren Umsetzung der Betreiber verantwortlich ist.

Einhaltung der Mindestabstandsregel
a. Beim Betreten und während des Aufenthalts im Spiellokal ist der Mindestabstand von 1,5m zwischen zwei Personen wo immer möglich einzuhalten.
b. Die Bestuhlung wird so gewählt, dass zwischen Trainingsteilnehmern an zwei verschiedenen Brettern ein Mindestabstand von 1,5m besteht
c. Der Mindestabstand von 1,5m ist auch von Trainingsteilnehmern einzuhalten, die am gleichen Brett spielen oder analysieren.
d. Körperliche Kontakte zwischen Anwesenden sind generell zu vermeiden. (Wir verzichten insbesondere auf Handschlag bei Begrüßung und Spielbeginn)

Persönliche Hygienemaßnahmen
Alle Teilnehmer am Trainingsbetrieb waschen sich , vor Beginn des Trainings, gründlich die Hände (mindestens 30 Sekunden mit Seife) - d.h. insbesondere vor dem ersten Kontakt mit dem Spielmaterial.

Behandlung des Spielmaterials
a. Das Spielmaterial (Bretter, Figuren, Uhren) ist grundsätzlich vor der erstmaligen Benutzung im Rahmen des Trainings sowie nach Abschluss des Trainings zu desinfizieren.
b. Das Spielmaterial ist im Verlaufe des Trainings zusätzlich immer neu zu desinfizieren, wenn es von einem anderen Spieler benutzt wird.

Verantwortlicher Ansprechpartner ist Rudi Osterrieder

Gültig ab dem 15.10.2020
(MT)
09.10.2020   Protokoll von der Jahresversammlung
Protokoll 2020 über die ordentliche Mitgliederversammlung
des Vereins SC Obergünzburg.

Am 08.10.2020 um 20:00 Uhr kamen in der Gaststätte
”Goldener Hirsch” in Obergünzburg 12 Personen zur jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung zusammen.

Anwesenheitsliste:
Osterrieder Rudi – 1. Vorsitzender
Taufratshofer Martin – Schatzmeister und Schriftführer
Weiß Hermann – Ehrenvorsitzender
Mayer Reinhard – Mannschaftsführer 1. Mannschaft
Walser Erwin – Mannschaftsführer 2. Mannschaft
Herold Gunther – Turnierleiter für vereinsinterne Turniere
Schwendinger Peter – Kassenprüfer
Knischka Walter – Mitglied
Lecheler Rudolph – Mitglied
Oberhofer Moritz – Mitglied
Oberhofer Christian – Mitglied
Schneider Christian – Mitglied
Die Mitgliederversammlung wurde fristgerecht einberufen.
- Rudi Osterrieder begrüßte als Versammlungsleitung und Vereinsvorsitzender die Anwesenden recht herzlich.
Martin Taufratshofer führte als Schriftführer das Protokoll.
- Die Vorstandschaft wurde nach der Kassenprüfung durch Peter Schwendinger einstimmig entlastet.
- Es wurde die Fortsetzung der internen Turniere (Trainingsbetrieb) der letzten Saison beschlossen. Zudem wurden weitere interne Turniere (Trainingsbetrieb) für 2020/2021 beschlossen.
- Hierzu wird von Rudi Osterrieder ein Hygienekonzept nach den gesetzlichen Vorgaben erstellt.
Aufgrund der Corona-Lage und der damit verbundenen unsicheren sportlichen Zukunft wurden keine weiteren Beschlüsse gefasst.
Obergünzburg, den 08.10.2020, Martin Taufratshofer
(MT)
weitere Neuigkeiten >>